Iran: Weitere drohende Hinrichtungen

Mindestens 15 Menschen droht im Zusammenhang mit den “Frau, Leben, Freiheit”-Protesten die Todesstrafe. Unter ihnen befinden sich mindestens acht Personen – Fazel Bahramian, Mahmoud Mehrabi, Mamousta Mohammad Khazrnejad, Manouchehr Mehman Navaz, Mehran Bahramian, Mojahed (Abbas) Kourkouri, Reza (Gholamreza) Rasaei und Toomaj Salehi – die in akuter Lebensgefahr schweben. Sie wurden nach grob unfairen Prozessen zum Tode verurteilt. Sie könnten jederzeit hingerichtet werden.

Über diesen Link ( https://www.amnesty.de/mitmachen/urgent-action/iran-weitere-drohende-hinrichtungen-2024-05-23?ref=979602?etcc_med=Newsletter&etcc_cmp=Iran-Stoppt-die-Gewalt&etcc_ctv=Urgent-Action-Toomaj-Hinrichtungen&etcc_var=Aktions-NL&the=Iran&dat=KW24&j=293583&sfmc_sub=8696317&l=45_HTML&u=5149243&mid=536000658&jb=2002 )erfolgt eine Weiterleitung zur Homepage von Amnesty International. Dort ist durch Eingabe des Namens und der E-Mail Adresse eine Beteiligung an der Aktion zur Verhinderung der Hinrichtungen möglich.

Personen mit Beziehungen zum Iran raten wir davon ab, sich zu beteiligen.

 

16. Juni 2024