Über greifen 17. Filmtage im Kreis Herford

  • Datum23. Oktober 2023 – 20. November 2023

Auch in diesem Jahr finden wieder die Filmtage im Kreis Herford vom 23.10. 2023 bis zum 20.11.2023 im Capitol Kino Herford statt. Wie jedes Jahr hat und Arbeit und Leben Herford ermöglicht, Filme für eine öffentliche Vorführung zur Verfügung zu stellen. Amnesty International zeigt als Partner der Arbeitsgemeinschaft kommunaler Gleichstellungsbeauftragten im Kreis Herford den Film Weiterlesen

Vortrag Iran in der VHS im Kreis Herford

  • Datum24. Oktober 2023 19:00 – 21:15 Uhr

Mehr als 40 Jahre nach der Staatsgründung ist die Islamische Republik Iran in einer existentiellen Krise: Demonstrationen vor allem sehr junger Menschen zeigen, dass die Jugend dem islamistischen System den Rücken gekehrt hat. Das unter internationalen Sanktionen stehende Land leidet unter einer Wirtschaftskrise und hoher Inflation. Politisch weitgehend isoliert ist der Iran in fast allen Weiterlesen

Impressionen vom Infostand der Herforder Gruppe beim Festivalkult Veltheim

Hier findet ihr einige Bilder vom Festivalkult (ehemals Umsonst & Draußen) in Veltheim, 28.Juli bis 30 Juli 2023. Dieses Jahr konnten wir in der Reihe der Weserbühne unseren Stand aufbauen. 3 Tage lang bei schönem Wetter informierten sich viele Besucher über Amnesty International und unsere Arbeit. Unterstützt wurden wir von der Bielefelder Stadtgruppe (vielen Dank Weiterlesen

Stoppt die Hinrichtungswelle im Iran

Wenn Sie den folgenden Link anklicken und öffnen, werden Sie auf die Seite von Amnesty International Deutschland geleitet. https://www.amnesty.de/mitmachen/petition/iran-hinrichtungen-verhindern-appell-bundesregierung-2023-06-15 Dieser Appel richtet sich an die Bundesregierung, ihren Einfluß auf die Regierung im Iran zu nutzen, um die derzeitige Hinrichtungswelle im Iran zu stoppen. Durch Unterzeichnen dieser Petition können Menschenleben gerettet werden. Bitte helfen Sie den Weiterlesen

Aktuelle Kampagne

Das Bergbauunternehmen Transworld Energy and Mineral Resources (TEM) will auf dem traditionellen Land der Amadiba in der südafrikanischen Provinz Ostkap Titan abbauen. Sollte die Mine genehmigt werden, würden etwa 5.000 Menschen ihre Existenzgrundlage verlieren und müssten ihre traditionelle Lebensweise aufgeben. Die Menschenrechtsverteidigerin Nonhle Mbuthuma und die Gemeinschaft der Amadiba wehren sich mit friedlichen Mitteln gegen Weiterlesen

Tag der Menschenrechte

Der Tag der Menschenrechte wird am 10. Dezember gefeiert und ist der Gedenktag zur Allgemeinen Erklärung der Menschenrechte, die am 10. Dezember 1948 durch die Generalversammlung der Vereinten Nationen verabschiedet wurde. Amnesty International nimmt diesen Tag jedes Jahr zum Anlass, die Menschenrechtssituation weltweit kritisch zu betrachten und auf aktuelle Brennpunkte hinzuweisen.

Wie alles begann: Ein Toast auf die Freiheit 1961

Der Amnesty-Gründer: Peter Benenson

Vor mehr als 55 Jahren zündete Peter Benenson eine Kerze an und wusste damals noch nicht, dass dies der Beginn einer weltweiten Bewegung sein sollte. In West-Deutschland gehörte Gerd Ruge zu den Gründerinnen und Gründern der deutschen Amnesty-Sektion. Im Interview erinnert er sich an die ersten Jahren. Weiterlesen